Werden Sie Waldorflehrer*in! Wir zeigen Ihnen Ihren Weg. Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren Auch als Weiterbildung (gefördert) möglich. Planen Sie jetzt Ihr
Studium in Mannheim!

Waldorfpädagogik, Master of Arts

Der Master-Studiengang qualifiziert für eine Unterrichtstätigkeit an Waldorfschulen (Klassenstufen 1 – 8). Das Studium fördert wissenschaftliche und künstlerische Fähigkeiten gleichermaßen.

Insbesondere wird die Bildung fachwissenschaftlicher, didaktisch-methodischer und pädagogischer Kompetenzen, ebenso wie die Entwicklung kreativer, sozialer und kritisch-selbstreflexiver Fähigkeiten ermöglicht. Auf diese Weise wird der Grundstein für erfolgreiches pädagogisches Handeln gelegt.

Sie können zwischen zwei Schwerpunkten wählen:

  • Schwerpunkt Klassenlehrer mit Fach
  • Schwerpunkt Inklusive Pädagogik

Bei dem Schwerpunkt Klassenlehrer mit Fach wird zusätzlich zu den Hauptfächern im Studium eines der folgenden Wahlfächer belegt: Englisch, Musik, Gartenbau, Handarbeit, Sport oder Werken.

Das Studium mit dem Schwerpunkt Inklusive Pädagogik vertieft und durchdringt die Inhalte des Klassenlehrerstudiums unter Gesichtspunkten der Heil- und Inklusionspädagogik und methodischer Vielfalt.

Studiengang: Waldorfpädagogik, Master of Arts

Möchten Sie weitere Informationen zum Studiengang oder möchten Sie sich für einen Studienplatz bewerben? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für Ihr telefonisches Informations- oder Aufnahmegespräch!

Inhalte: Schwerpunkt Klassenlehrer mit Fach

Erziehung und Bildung
Theorie und Geschichte erziehungs-/bildungswissenschaftlicher Modelle, aktuelle pädagogische Handlungskonzepte (u. a. Inklusion, Interkulturalität, Medien), Reform-/Waldorfpädagogik

Waldorfpädagogik
Erkenntnis-/Wissenschaftstheorie, Anthropologie, Entwicklungstheorie, Sinneslehre, Waldorfpädagogik im erziehungswissenschaftlichen Diskurs

Schulentwicklung und Gesellschaft
Schulorganisation, -verwaltung, -entwicklung, anthroposophischer Sozial-/Kulturimpuls, Werteorientierung, Diagnostik, Förderkonzepte, Professionalisierung

Studium Generale
Philosophie-, Kunst- und Kulturgeschichte, Erkenntniswissenschaft, Ethik, Ästhetik

Fächer des Klassenlehrers
Fachwissenschaftliche und -didaktische Inhalte für die Klassenstufen 1 – 8 (Deutsch, Geschichte, Mathematik, Biologie, Geografie, Physik, Chemie)

Persönlichkeitsbildende und unterrichtsimmanente Künste
Praktische Übungen in Eurythmie, Musik, Malen, Plastizieren und Sprachgestaltung, musisch-künstlerische Lernbereiche in Theorie und Praxis

Didaktik und Methodik
Allgemeine Didaktik, didaktische Modelle, Unterrichtsplanung, -analyse und -auswertung, didaktische und methodische Besonderheiten der Reform- und Waldorfpädagogik

Pädagogische Praxis und Praxisforschung
Intensive, studienbegleitende Schulpraktika, didaktische Modelle/Unterrichtsmethoden, Methoden der Dokumentation und Reflexion, forschendes Lernen

Fachdidaktik für das Wahlfach
Englisch, Gartenbau, Handarbeit, Musik, Sport und Gymnastik oder Werken

Inhalte: Schwerpunkt inklusive Pädagogik

Erziehung und Bildung
Theorie und Geschichte erziehungs-/bildungswissenschaftlicher Modelle, aktuelle pädagogische Handlungskonzepte (u. a. Inklusion, Interkulturalität, Medien), Reform-/Waldorfpädagogik

Waldorfpädagogik
Erkenntnis-/Wissenschaftstheorie, Anthropologie, Entwicklungstheorie, Sinneslehre, Waldorfpädagogik im erziehungswissenschaftlichen Diskurs

Schulentwicklung und Gesellschaft
Schulorganisation, -verwaltung, -entwicklung, anthroposophischer Sozial-/Kulturimpuls, Werteorientierung, Diagnostik, Förderkonzepte, Professionalisierung

Studium Generale
Philosophie-, Kunst- und Kulturgeschichte, Erkenntniswissenschaft, Ethik, Ästhetik

Fächer des Klassenlehrers
Fachwissenschaftliche und -didaktische Inhalte für die Klassenstufen 1 – 8 (Deutsch, Geschichte, Mathematik, Biologie, Geografie, Physik, Chemie)

Persönlichkeitsbildende und unterrichtsimmanente Künste
Praktische Übungen in Eurythmie, Musik, Malen, Plastizieren und Sprachgestaltung, musisch-künstlerische Lernbereiche in Theorie und Praxis

Didaktik und Methodik
Allgemeine Didaktik, didaktische Modelle, Unterrichtsplanung, -analyse und -auswertung, didaktische und methodische Besonderheiten der Reform- und Waldorfpädagogik

Pädagogische Praxis und Praxisforschung
Intensive, studienbegleitende Schulpraktika, didaktische Modelle/Unterrichtsmethoden, Methoden der Dokumentation und Reflexion, forschendes Lernen

Inklusive Pädagogik
Grundlagen Inklusiver Pädagogik, (heil- und sonderpädagogische) Diagnostik, Unterricht in heterogenen Lerngruppen, Differenzierung, sonderpädagogische Förderschwerpunkte (geistige und sozial-emotionale Entwicklung)

Zulassungsvoraussetzungen

Fachlich naher erster Hochschulabschluss (180 LP). Es findet zudem eine Feststellung der persönlichen Eignung statt.

Bewerbungsverfahren

Bewerbungen sind jederzeit möglich. Bitte nutzen Sie das Bewerbungsformular um einen Termin für ein Beratungs- oder Zulassungsgespräch zu vereinbaren.

Berufsperspektiven

Der Studiengang mit Schwerpunkt Klassenlehrer mit Fach qualifiziert für die Tätigkeit als Klassenlehrer und Fachlehrer an Waldorfschulen, für die Schulorganisation, für die Aufnahme einer wissenschaftlichen Tätigkeit und eröffnet die Möglichkeit zur Promotion.

Der Studiengang mit Schwerpunkt inklusive Pädagogik qualifiziert für die Tätigkeit als Klassenlehrer mit inklusivem Schwerpunkt an Waldorfschulen oder anthroposophisch-heilpädagogischen Schulen, für die Schulorganisation, für die Aufnahme einer wissenschaftlichen Tätigkeit und eröffnet die Möglichkeit zur Promotion.

Abschluss

Die Absolventen erwerben einen staatlich anerkannten Hochschulabschluss. Der Studiengang Waldorfpädagogik, Master of Arts ist akkreditiert. Dank der Bewertung der Studienleistungen mit ECTS-Leistungspunkten sind Wechsel von und zu anderen Hochschulen problemlos möglich.

Das Wichtigste im Überblick

Studiendauer
2 Jahre (4 Semester), Vollzeitstudium mit Praktika/Exkursionen

Studienbeginn
zum Herbstsemester, Bewerbung jederzeit

Abschluss
Master of Arts Waldorfpädagogik

Studiengebühren 
850,- Euro pro Semester

Studienfinanzierung
Das Studium kann durch BAföG gefördert werden. Über weitere Fördermöglichkeiten informieren wir Sie gerne in einem Beratungsgespräch.

Lebensnah, wissenschaftlich, sozial

Ein Studium am Institut für Waldorfpädagogik, Inklusion und Interkulturalität in Mannheim qualifiziert für verantwortungsvolle Aufgaben in Schule und Erziehungswesen.

Die Studiengänge des Instituts orientieren sich an den Anforderungen der Praxis. Seminare und Vorlesungen werden ergänzt durch mehrere Praktika und eine kontinuierliche pädagogische und soziale Arbeit, z. B. in der Partnerschule des Instituts, der Interkulturellen Waldorfschule Mannheim, oder in heilpädagogischen Einrichtungen.

Die Absolventen der Studiengänge erwerben einen staatlich anerkannten Hochschulabschluss, alle Studiengänge sind akkreditiert. Dank der Bewertung der Studienleistungen mit ECTS-Leistungspunkten sind Wechsel von und zu anderen Hochschulen problemlos möglich.

Institut für Waldorfpädagogik in Mannheim –
Eindrücke und Impressionen

Das Institut für Waldorfpädagogik, Inklusion und Interkulturalität in Mannheim hat zum Ziel, Menschen für pädagogische und behindertenpädagogische Aufgaben an waldorfpädagogisch orientierten Einrichtungen vorzubereiten und die Grundlage dieses Studiums, eine anthropologisch fundierte Pädagogik, in Lehre und Forschung weiter zu entwickeln.

Auf diese Weise sollen die Studierenden für die Vielfalt der Aufgaben einer lebendigen, zukunftsorientierten pädagogischen Praxis befähigt werden unter Berücksichtigung der jeweiligen aktuellen Arbeitsmarktsituation.

Beratungsgespräche sind jederzeit möglich –
vereinbaren Sie jetzt einen telefonischen Termin!

Wir sind für Sie erreichbar: Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 18.00 Uhr per Mail an institut-waldorf@alanus.edu oder unter der Nummer 0621-72494180. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für Ihr telefonisches Informations- oder Aufnahmegespräch!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht – und natürlich auch darüber, dass Sie uns an andere interessierte Menschen weiterempfehlen.

Kontakt

Alanus Hochschule –
Institut für Waldorfpädagogik,
Inklusion und Interkulturalität
Am Exerzierplatz 21
68167 Mannheim
Tel. 0621-72494180
institut-waldorf@alanus.edu

Planen Sie jetzt Ihr Studium in Mannheim!

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin!