Werden Sie Waldorflehrer*in! Wir zeigen Ihnen Ihren Weg. Jetzt Beratungsgespräch vereinbaren Auch als Weiterbildung (gefördert) möglich. Planen Sie jetzt Ihr
Studium in Mannheim!

Heilpädagogik, Bachelor of Arts

Menschen mit schwierigen Lebensbedingungen verstehen, fördern und bilden

Wer sich dem Aufbau einer inklusiven Gesellschaft widmen möchte, trifft mit dem Heilpädagogik-Studium die richtige Wahl. Im Vordergrund stehen hier Menschen mit Assistenzbedarf, zum Beispiel wegen Behinderung, Sucht, psychischer Erkrankung oder Migration. Es geht darum, diesen Menschen nicht nur zu helfen, sondern gemeinsam mit ihnen ein Leben zu gestalten, das allen Menschen Selbstbestimmung und Teilhabe ermöglicht. Die Grundlagen dafür vermittelt das Studium der Heilpädagogik.

Studiengang: Heilpädagogik, Bachelor of Arts

Möchten Sie weitere Informationen zum Studiengang oder möchten Sie sich für einen Studienplatz bewerben? Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für Ihr telefonisches Informations- oder Aufnahmegespräch!

Inhalte

Erziehung und Bildung
Grundlagen der Erziehungswissenschaft, Geschichte der Pädagogik, Reform- und Waldorfpädagogik

Grundlagen der Waldorfpädagogik
Grundlagen der Anthroposophie, pädagogische Anthropologie, Sinneslehre, Phänomenologie

Theoretische Grundlagen der Heilpädagogik/Sozialtherapie
Geschichte, Theorien und Modelle der Heilpädagogik, Soziologie und Ethik, Medizin und Psychologie, anthroposophische Heilpädagogik

Heilpädagogische und sozialtherapeutische Fachkompetenz
Beratung und Kommunikation, tiergestützte Intervention, Erlebnispädagogik, Grundlagen der Kinder- und Jugendhilfe

Heilpädagogische Diagnostik und Intervention
Konstitutionsdiagnostik, heilpädagogische und sozialtherapeutische Diagnostik und Hilfeplanung, verschiedene Modelle heilpädagogischer und sozialtherapeutischer Intervention

Kunst
Malerei, Zeichnen, plastisches Gestalten, Eurythmie, Sprache und Musik, therapeutische Anwendungsbereiche der Künste in Heilpädagogik und Sozialtherapie

Studium Generale
Philosophie-, Kunst- und Kulturgeschichte, Erkenntniswissenschaft, Ethik, Wissenschafts- und Erkenntnistheorie

Zulassungsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife (unter bestimmten Bedingungen) und bestandene Zugangsprüfung oder Nachweis einer als gleichwertig anerkannten Vorbildung und ggfs. bestandene Zugangsprüfung sowie praktische Erfahrungen im Bereich der Behindertenhilfe und/oder Kinder- und Jugendhilfe.

Bewerbungsverfahren

Bewerbungen sind jederzeit möglich. Bitte nutzen Sie das Bewerbungsformular um einen Termin für ein Beratungs- oder Zulassungsgespräch zu vereinbaren.

Berufsperspektiven

Unsere Absolventinnen und Absolventen sind umfassend auf die verantwortungsvolle Aufgabe der professionellen Assistenz vorbereitet. Insbesondere sind sie zu fundierter konzeptioneller Arbeit in der Lage. Der Abschluss qualifiziert für Tätigkeiten in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der therapeutischen Praxis oder für Leitungsfunktionen in heilpädagogischen und sozialtherapeutischen Einrichtungen. Zudem bereitet der Studiengang auf ein Master-Studium vor.

Abschluss

Die Absolventen erwerben einen staatlich anerkannten Hochschulabschluss. Der Studiengang Waldorfpädagogik, Bachelor of Arts ist akkreditiert. Dank der Bewertung der Studienleistungen mit ECTS-Leistungspunkten sind Wechsel von und zu anderen Hochschulen problemlos möglich.

Das Wichtigste im Überblick

Studiendauer
3 Jahre (6 Semester), Vollzeitstudium mit Praktika/Exkursionen

Studienbeginn
zum Herbstsemester, Bewerbung jederzeit

Abschluss
Bachelor of Arts Heilpädagogik

Studiengebühren 
1.350,- Euro pro Semester

Studienfinanzierung
Das Studium kann durch BAföG gefördert werden. Über weitere Fördermöglichkeiten informieren wir Sie gerne in einem Beratungsgespräch.

Lebensnah, wissenschaftlich, sozial

Ein Studium am Institut für Waldorfpädagogik, Inklusion und Interkulturalität in Mannheim qualifiziert für verantwortungsvolle Aufgaben in Schule und Erziehungswesen.

Die Studiengänge des Instituts orientieren sich an den Anforderungen der Praxis. Seminare und Vorlesungen werden ergänzt durch mehrere Praktika und eine kontinuierliche pädagogische und soziale Arbeit, z. B. in der Partnerschule des Instituts, der Interkulturellen Waldorfschule Mannheim, oder in heilpädagogischen Einrichtungen.

Die Absolventen der Studiengänge erwerben einen staatlich anerkannten Hochschulabschluss, alle Studiengänge sind akkreditiert. Dank der Bewertung der Studienleistungen mit ECTS-Leistungspunkten sind Wechsel von und zu anderen Hochschulen problemlos möglich.

Institut für Waldorfpädagogik in Mannheim –
Eindrücke und Impressionen

Das Institut für Waldorfpädagogik, Inklusion und Interkulturalität in Mannheim hat zum Ziel, Menschen für pädagogische und behindertenpädagogische Aufgaben an waldorfpädagogisch orientierten Einrichtungen vorzubereiten und die Grundlage dieses Studiums, eine anthropologisch fundierte Pädagogik, in Lehre und Forschung weiter zu entwickeln.

Auf diese Weise sollen die Studierenden für die Vielfalt der Aufgaben einer lebendigen, zukunftsorientierten pädagogischen Praxis befähigt werden unter Berücksichtigung der jeweiligen aktuellen Arbeitsmarktsituation.

Beratungsgespräche sind jederzeit möglich –
vereinbaren Sie jetzt einen telefonischen Termin!

Wir sind für Sie erreichbar: Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 18.00 Uhr per Mail an institut-waldorf@alanus.edu oder unter der Nummer 0621-72494180. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für Ihr telefonisches Informations- oder Aufnahmegespräch!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht – und natürlich auch darüber, dass Sie uns an andere interessierte Menschen weiterempfehlen.

Kontakt

Alanus Hochschule –
Institut für Waldorfpädagogik,
Inklusion und Interkulturalität
Am Exerzierplatz 21
68167 Mannheim
Tel. 0621-72494180
institut-waldorf@alanus.edu

Planen Sie jetzt Ihr Studium in Mannheim!

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin!